By Thorsten Beck

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Judaistik, be aware: 1,0, Freie Universität Berlin (Judaistik), Veranstaltung: Geschichte der deutsch-jüdischen Literatur, Sprache: Deutsch, summary: Kein Autor hat Rahel Varnhagen beeindruckt wie Goethe und kein Buch hat sie Zeit ihres Lebens ähnlich gefangengenommen wie die „Lehrjahre“. Der Varnhagensche Salon conflict durch das Gespräch über den bedeutenden Literaten geprägt. Aber Rahel conflict nicht nur eine
prominente Anhängerin des „Geheimrates“, sie struggle ein fester Bestandteil des geistigen Lebens ihrer Zeit. In ihrem Salon trafen sich Größen wie Kleist, Humboldt, Heine, Brentano oder Schleiermacher zu Geselligkeit und anregendem Gespräch. In zahlreichen Aufzeichnungen ihrer Zeitgenossen wird Rahels besondere Ausstrahlung und ihr Konversationstalent hervorgehoben.
Daß die Salonniere dennoch keineswegs eine feste Heimat in der Gesellschaft finden konnte, daß sie im Gegenteil an dieser litt, lag vor allem an dem verbreiteten Judenhaß in der Bevölkerung. Alle Versuche, ihrerseits die Mauern des Vorurteils zu durchbrechen, blieben weitgehend wirkungslos.
Vor dem Hintergrund dieser scenario muß Rahels Entwicklung verstanden werden. An vielen Stellen ihrer Aufzeichnungen kommt das Thema Judentum offen zur Sprache. Im Rahmen der vorliegenden Arbeit soll der Frage nachgegangen werden, wie die „jüdische Rolle“ ihr Selbstverständnis, ihre Identität beeinflußt hat und welche Auswirkungen sich daraus für ihr Handeln ergaben. Anhand ausgewählter Stellen aus der Korrespondenz mit Pauline Wiesel werden
Motive und Themen vorgestellt, die auf das zugrundeliegende Selbstverständnis der Autorin geprüft werden. Solche sind das „Freundschafts-Motiv“, das Bild von der Gesellschaft
und die Probleme der „Selbstbehauptung“ in diesem Kontext. Zudem sollen mögliche Parallelen im Erleben der Schreiberinnen berücksichtigt werden. Zum besseren Verständnis wird die
Untersuchung durch einen Bericht über die Wurzeln des modernen Antisemitismus in Deutschland eingeleitet. Gleichzeitig interessiert an dieser Stelle die Beziehung Rahel Varnhagens zu den jüdischen Traditionen und Verhaltensmustern. Neben der Frage wie Rahels
jüdische Herkunft ihr Denken und ihre Einstellungen beeinflußte, soll der literarische Wert des Briefwechsels erörtert werden. Es gilt der Tendenz zu begegnen, die Briefe und Tagebuchaufzeichnungen
Rahel Varnhagens einzig als geschichtlich-biographische Quelle zu
funktionalisieren. Die wesentlichen Ergebnisse der Untersuchung werden abschließend zusammengefaßt und diskutiert.

Show description

Read or Download Der trügerische Schein von Freiheit - Briefwechsel Rahel Varnhagen - Pauline Wiesel: Die Krise der jüdischen Identität: Der Briefwechsel zwischen Rahel Varnhagen und Pauline Wiesel (German Edition) PDF

Best judaism books

Get My Servant Hitler why God Punished the Jews PDF

The reality at the back of the holocaust and why it happend.

Read e-book online Zionism and Judaism: A New Theory PDF

Why may still somebody be a Zionist, a supporter of a Jewish kingdom within the land of Israel? Why may still there be a Jewish nation within the land of Israel? This e-book seeks to supply a philosophical resolution to those questions. even if a Zionist don't need to be Jewish, still this publication argues that Zionism is just a coherent political stance whilst it really is intelligently rooted in Judaism, particularly within the classical Jewish doctrine of God's election of the folk of Israel and the commandment to them to settle the land of Israel.

The Tree of Life: Talks by Buntie Wills - download pdf or read online

Initially those talks have been written by means of the writer to be used with a bunch of people that turned often called the ‘Monday crew’ and since she accredited the Tree of lifestyles or Qabalah to be the widest attainable procedure of information, she selected to take advantage of it because the floor plan on which to base her paintings with this team over decades.

Revolution of the Jewish Spirit: How to Revive - download pdf or read online

Organize to restore your Jewish neighborhood with the transformative strength of the Divine spirit. "Rabbi Baruch HaLevi and Ellen Frankel have properly pointed out Ruakh as a key lacking component in Jewish institutional existence, specially within the synagogue. Their name is for a revolution of spirit, a rejuvenation of our function, our worship, even our sacred areas.

Extra resources for Der trügerische Schein von Freiheit - Briefwechsel Rahel Varnhagen - Pauline Wiesel: Die Krise der jüdischen Identität: Der Briefwechsel zwischen Rahel Varnhagen und Pauline Wiesel (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Der trügerische Schein von Freiheit - Briefwechsel Rahel Varnhagen - Pauline Wiesel: Die Krise der jüdischen Identität: Der Briefwechsel zwischen Rahel Varnhagen und Pauline Wiesel (German Edition) by Thorsten Beck


by George
4.1

Download PDF by Thorsten Beck: Der trügerische Schein von Freiheit - Briefwechsel Rahel
Rated 4.26 of 5 – based on 20 votes